Die Lebenshilfe - Bundesvereinigung Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e. V.
 
Volltextsuche
 
 
 
 

2014

 
Titelseite Jahresbericht 2014
 
 

Familientag setzt starkes Zeichen

Unter dem Dachthema „Familie: bunt bewegt“ findet rund um den 13. September der Lebenshilfe-Familientag statt. In ganz Deutschland machen an mehr als 120 Standorten viele tausend Menschen mit. Die Lebenshilfe setzt damit erneut ein starkes Zeichen für eine Gesellschaft der Vielfalt.

Lebenshilfe kämpft für modernes Teilhaberecht

Die Forderungen der Lebenshilfe zum geplanten Bundesteilhabegesetz stehen im Mittelpunkt ihres Parlamentarischen Abends am 18. März in der Berliner Vertretung des Landes Rheinland-Pfalz. Unter den 250 Gästen sind auch drei Bundesminister: Familienministerin Manuela Schwesig, Gesundheitsminister Hermann Gröhe und Umweltministerin Barbara Hendricks.

Bundessozialgericht bestätigt Forderung der Lebenshilfe

Die Regelbedarfsstufe 3 ist nicht rechtens. So urteilt das Bundessozialgericht am 23. Juli und bestätigt damit eine jahrelange Forderung der Bundesvereinigung Lebenshilfe: Menschen mit Behinderung dürfen bei der Grundsicherung nicht benachteiligt werden.

Neue Gedenkstätte erinnert an die Opfer der NS-„Euthanasie“

Behinderte und kranke Menschen wurden in der Zeit des Nationalsozialismus‘ verfolgt und ermordet. Für die etwa 300.000 Opfer der NS-„Euthanasie“ wird am 2. September in Berlin nahe der Philharmonie eine neue Gedenkstätte eingeweiht. Dafür hat sich die Lebenshilfe gemeinsam mit anderen eingesetzt. Die Info-Tafeln zu den schrecklichen Nazi-Verbrechen gibt es auch in Leichter Sprache.

Wir gestalten eine Gesellschaft für alle

Mehr als 400 Lebenshilfe-Vertreterinnen und -Vertreter aus ganz Deutschland kommen am 2./3. Oktober nach Berlin zur Mitgliederversammlung der Bundesvereinigung. Sie machen deutlich: Wir gestalten eine Gesellschaft für alle!

BOBBY geht an Kai Pflaume

Der beliebte Fernseh-Moderator und sechs junge Leute mit Down-Syndrom erhalten am 6. Oktober den Medienpreis der Bundesvereinigung Lebenshilfe für den ARD-Vierteiler „Zeig mir Deine Welt“.

Partnerschaft der bunten Vielfalt

Die Lebenshilfe und das Unternehmen „toom Baumarkt“ gehen eine langfristige Partnerschaft ein. Unter dem Motto „Bunte Vielfalt“ veranstaltet die Baumarkt-Kette in ihren mehr als 300 Filialen eine informative Aktionswoche: Vom 10. bis zum 15. November dreht sich alles um ein respektvolles Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung. 2015 soll die Kooperation mit der Lebenshilfe ausgebaut werden.

Jeder Zweite hat Berührungsängste im Umgang mit geistig behinderten Menschen

Das zeigt eine am 13. November veröffentlichte Allensbach-Umfrage der Bundesvereinigung Lebenshilfe zur Situation von Menschen mit geistiger Behinderung in Deutschland.

Wählen ist ein Grundrecht

Acht Menschen mit Behinderung leben am 5. Dezember 2014 Beschwerde beim Bundesverfassungsgericht ein, weil sie bei der Bundestagswahl 2013 nicht wählen durften. Dabei werden sie von der Bundesvereinigung Lebenshilfe unterstützt.
 
© 2008 - 2013 Bundesvereinigung Lebenshilfe e. V. - 35043 Marburg, Raiffeisenstr. 18, E-Mail: Bundesvereinigung@Lebenshilfe.de