Die Lebenshilfe - Bundesvereinigung Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e. V.
 

2009

Das Übereinkommen der Vereinten Nationen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen – kurz Behindertenrechtskonvention (BRK) – wird nach Abschluss der Ratifizierung am 26. März 2009 in Deutschland verbindliches Recht.

Zum Parlamentarischen Abend der Lebenshilfe kommen mehr als 100 Bundestagsabgeordnete in die Berliner Vertretung des Landes Schleswig-Holstein.

Die Lebenshilfe plädiert in einer Anhörung des Familienausschusses zum Schwangerschaftskonfliktgesetz für die umfangreiche Beratung von Frauen und Paaren.

Wie kann eine bessere medizinische Versorgung für Menschen mit geistiger Behinderung gewährleistet werden? Dieser Frage widmet sich die Fachtagung „Gesundheit fürs Leben“ am 15. und 16. Mai.

Die Bildungspolitik kommt in Bewegung: Die Bundesvereinigung Lebenshilfe legt ein
Positionspapier zur „Schulischen Bildung im Zeitalter der Inklusion“ vor.

Dr. Bernhard Conrads, seit 30 Jahren für die Lebenshilfe tätig, davon 20 Jahre als Bundesgeschäftsführer, geht in den Ruhestand. 

Den Medienpreis der Lebenshilfe „Bobby 2009“ erhält Juliana Götze, eine Berliner Schauspielerin mit Down-Syndrom, gemeinsam mit dem Filmteam des Münchener „Polizeiruf 110“, darunter die TV-Kommissare Michaela May und Edgar Selge.

Zu der Lebenshilfe-Veranstaltung „Eine Schule für alle“ kommen fast 400 Teilnehmer. Wissenschaftler, Lehrer und Eltern diskutieren vom 12. bis 14. November in Offenbach über Erkenntnisse, Erfahrungen und Perspektiven der inklusiven Schule.

Anlässlich der aufgeflammten Debatte über eine Verkürzung des Wehr- und Zivildienstes fordert die Lebenshilfe den Erhalt des neunmonatigen Dienstes. Zudem sollen Angebote wie das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) und das Berufsvorbereitende Soziale Jahr (BSJ) der Lebenshilfe stärker gefördert werden.

Eine schöne Tradition wird fortgeführt: In der Adventszeit steht im Foyer des Reichstagsgebäudes ein Weihnachtsbaum – dekoriert mit handgefertigtem Schmuck aus einer Lebenshilfe-Werkstatt.
 
Jahresbericht 2009
Jahresbericht 2009 (pdf - 3 MB)
der Bundesvereinigung Lebenshilfe
 
© 2008 - 2013 Bundesvereinigung Lebenshilfe e. V. - 35043 Marburg, Raiffeisenstr. 18, E-Mail: Bundesvereinigung@Lebenshilfe.de