Die Lebenshilfe - Bundesvereinigung Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e. V.
 

Inklusion - Teilhabe am Leben in der Gesellschaft

Inklusion
Selbstbestimmung und Teilhabe sind Grundrechte, die im Sozialgesetzbuch IX (2001) festgeschrieben wurden. Sie umfassen die individuellen Rechte jedes behinderten Menschen und sein Recht auf Partizipation in der Gesellschaft. Kein Bereich soll ihm von vornherein verschlossen, der Zugang zu allen Ebenen grundsätzlich möglich sein. Das meint der in den 1990er-Jahren aufgekommene Begriff Inklusion (lat. Einbeziehung). Nach diesem Verständnis sind Menschen mit Behinderung ganz normale Bürger mit Rechten und Pflichten. 

Die Lebenshilfe soll nach diesem Verständnis nicht nur Hilfen anbieten, sondern auch die Teilhabe am Leben der Gesellschaft fördern. Sie berät und unterstützt reguläre gesellschaftliche Einrichtungen wie Kindergarten, Schule, Arbeits- und Wohnungsmarkt, Vereine, Volkshochschulen und Kirchen bei der Teilhabe behinderter Menschen.

Inklusion bedeutet, dass Menschen mit Behinderung dort leben, wo alle anderen Menschen auch sind – und dass sie dort als Teil der Gesellschaft mitentscheiden und mitgestalten, wo es alle anderen auch tun.

„Wir wollen mehr als nur dabei sein!“, lautete das Motto des Lebenshilfe-Kongresses 2003 in Dortmund zum thema Teilhabe. Heute sind die Menschen mit Behinderung innerhalb der Lebenshilfe auf vielen Ebenen dabei: z. B. in dem 2001 gegründeten Rat behinderter Menschen mit Vertretern aus allen Bundesländern. Als Sprachrohr für Menschen mit Behinderung arbeitet er mit dem Bundesvorstand zusammen, organisiert Treffen und Fachtagungen sowie den Austausch von Menschen mit Behinderung. Auch in anderen Gremien wie den Werkstatträten oder dem Beirat Arbeit und Wohnen gestalten behinderte Menschen die vielfältige Arbeit der Lebenshilfe aktiv mit.

Bitte lesen Sie dazu auch "Selbstbestimmung und gleichberechtigte Teilhabe am Leben in der Gesellschaft",

einen Beitrag von Ullrich Niehoff (pdf - 27.2 KB)

Ulrich Niehoff ist Referent in der Bundesgeschäftsstelle der Lebenshilfe
 
© 2008 - 2013 Bundesvereinigung Lebenshilfe e. V. - 35043 Marburg, Raiffeisenstr. 18, E-Mail: Bundesvereinigung@Lebenshilfe.de